AK30 zu Gast in Haan -Tabellenführung-

Captain Christoph Brinkmann:
Nach dem heftigen Unwetter von Donnerstag und Freitag, präsentierte sich der Platz in einem hervorragenden Zustand. Es standen zwar ein paar Bunker teilweise unter Wasser – wurden aber durch entsprechende Platzregel aus dem Spiel genommen. Eine deutliche Erleichterung bzw. auch Beschleunigung des Spieles brachte das anbringen von roten Pfählen als seitliche Begrenzung der Spielbahnen. Beides kam bei den meisten Spielern von uns so wie so nicht zum tragen, was die Ergebnisse auch widerspiegelten. Man musste eine unter 90er Runde spielen, damit man in der Mannschaft nicht der „STREICHER“ wurde. Sensationell!!! Den Vogel abgeschossen hat unser Uwe Glass der eine beeindruckende 84er Runde gespielt hat und mit Netto 65 Gesamt Zweiter wurde.

Den Brutto-Tagessieg holte sich Bernie mit einer Brutto 77er Runde!! Hier zeigt und zahlt sich auch das sehr gute Training bei unserem Pro Hendrik aus. Vielen Dank!!! Mit einem sehr guten Nudel-Buffett und reichlich Bier wurde unser Sieg dann auch richtig gefeiert. Mit so einem klaren Sieg hatten wir alle nicht gerechnet. Nächste Herausforderung: Heimspiel – hier sollten wir zeigen wer der Herr auf unserem Platz ist, und die Tabellenführung weiter ausbauen.

Es spielten: von links nach rechts: Christoph Brinkmann, Uwe Glass, Martin Herold, Staffan Larsson, Bernie Braun (nicht auf dem Foto Jirka Wangnick)

Comments are closed.